Header-Bild
Grüne Jugend Saar
jung, grün, stachelig

Pressemitteilungen

Saarbahn-Fahrgäste besser über Fahrgastrechte informieren Verbesserungsbedarf bei der Fahrgastinformation notwendig – Land darf Maßnahmenkontrolle nicht weiter vernachlässigen Als Reaktion auf immer wiederkehrende Ausfälle und Verspätungen bei der Saarbahn haben die Grünen darauf hingewiesen, dass die Saarbahn auf den Strecken im Köllertal und der Oberen Saar ihre Fahrgäste völlig unzureichend und teilweise falsch über ihre Fahrgastrechte […]

GRÜNE JUGEND SAAR enttäuscht über Einführung der Verwaltungsbeiträge Der Senat der Universität des Saarlandes hat heute die Einführung der Verwaltungsgebühren beschlossen. Darüber zeigt sich Nick Lohmann, Sprecher der GRÜNEN JUGEND SAAR enttäuscht: „Jeder weiß, wie schwierig es für viele Studierende ist, Miete, Lehrbücher und Lebensunterhalt während des Studiums zu finanzieren. Für diejenigen die, sowieso schon […]

Die Grüne Jugend Saar begrüßt die Überlegungen, ein Waffenverbot nach Kieler Modell in Saarbrücken einzuführen. Dazu äußert sich die Sprecherin Jeanne Dillschneider: „In Kiel gab es positive Ergebnisse. Dort sind Waffen und waffenähnliche Gegenstände zwischen 21 Uhr und 6 Uhr verboten. Das hat zu einer Reduzierung der Kriminalität geführt.“ „Allerdings wurde in Kiel auch auf […]

Die Grüne Jugend Saar und die Jungen Liberalen Saar begrüßen den Schritt der Landesregierung, eine internationale Schule zu gründen. „Um ausländische Spitzenforscher zu werben und zu halten, ist eine internationale Schuler ein erster fundamentaler Schritt!“, so der JuLi-Landeschef Julien François Simons. Die Landesregierung legt damit endlich die Voraussetzung ein attraktives Umfeld zu schaffen. Die Grüne […]

Atomkraft? – Nein Danke! Immer wieder kommt es im französischen Atomkraftwerk Cattenom zu Störfällen – seit 1986 meldete der Betreiber rund 800 Zwischenfälle. Für den Betreiber EDF steht trotzdem fest: der letzte Block des Kraftwerks soll erst 2051 planmäßig abgeschaltet werden. Doch wir als GRÜNE JUGEND SAAR meinen: Cattenom muss besser heute als morgen abgeschaltet […]

Medienberichten zufolge sinkt der Bier- und Wein-Absatz. Im Gegensatz dazu steigt der Konsum an Amphetaminen, laut einer Studie des Europäischen Zentrums für Drogen und Konsumverhalten werden in Saarbrücken so viele Amphetamine konsumiert wie in keiner anderen deutschen Stadt. Hierzu erklärt Klara Sendelbach, Sprecherin der Grünen Jugend Saar: „Die Prohibition ist in Sachen Drogenpolitik gescheitert! Die […]

Nachdem die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) bestätigte, dass durch Neonikotinoide Wild- und Honigbienen gefährdet sind, stimmen am 22. März die EU-Mitgliedsstaaten über ein vollständiges Anwendungsverbot der drei Insektizide „Imidacloprid“, Clothianidin“ und „Thiamethoxam“ im Freiland ab. „Die Bundesregierung kann sich nicht mehr mit Verweis auf fehlenden wissenschaftlichen Daten herausreden, sondern muss sich auf EU- Ebene […]

Heute findet im Bundestag die erste Lesung der Gesetzesinitiativen zu § 219a StGB statt, wodurch Werbung für Schwangerschaftsabbrüche unter Strafe gestellt wird. Die GRÜNE JUGEND SAAR sieht darin das Selbstbestimmungsrecht von Frauen verletzt und fordert die Abschaffung des § 219a StGB. „Ärzt*innen müssen über einen Schangerschaftsabbruch transparent und umfangreich informieren dürfen. § 219a StGB schützt […]

“Wir sind entsetzt darüber, dass Kramp-Karrenbauer ihre Kandidatur als Generalsekretärin der CDU schon seit Monaten mit Merkel geplant hatte, die saarländische Öffentlichkeit aber nicht informierte.“ bemerkt Jeanne Dillschneider, Sprecherin der Grünen Jugend Saar. Seit dem Beginn der GroKo-Verhandlungen wurde immer wieder in den Medien spekuliert, welches Ressort Kramp-Karrenbauer in einer neuen Regierung bekommen solle. Dass […]

„Die wage Forderung der Bundesregierung ist bei weitem nicht ausreichend“, so Jeanne Dillschneider, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND SAAR. Mit einem zeitlich begrenzten Pilotprojekt sei den Menschen, die in den Großstädten schmutzige Luft einatmen müssen, nicht geholfen. „Sicher ist, dass wir den öffentlichen Nahverkehr bezahlbar und klimafreundlich gestalten müssen. Ein wichtiger Ansatz wäre es, mit einem […]