Header-Bild
Grüne Jugend Saar
jung, grün, stachelig

Grüne Jugend fordert Bundesratsinitiative des Saarlandes für Cannabis-Legalisierung   Anlässlich des Weltdrogentages fordert die Grüne Jugend Saar die Landesregierung auf, sich auf Bundesebene für eine Legalisierung von Cannabis einzusetzen. Cannabis müsse endlich aus den strafrechtlichen Regelungen des Betäubungsmittelgesetzes heraus genommen und ein strikt kontrollierter, legaler Markt für Cannabis eröffnet werden. Gesundheitsministerin Bachmann müsse dazu eine […]

Nach einem Gipfeltreffen in Luxembourg sprachen sich die vier Regierungsvertreter der Länder der Großregion dafür aus, das Projekt einer europäischen Universität voranzutreiben. „Die geplante europäische Universität der Großregion im Sinne Macrons ist für uns sehr begrüßenswert. Dadurch werden nicht nur junge Studierende für die europäische Idee begeistert, sie bietet auch viele Chancen für eine enge […]

Saarbahn-Fahrgäste besser über Fahrgastrechte informieren Verbesserungsbedarf bei der Fahrgastinformation notwendig – Land darf Maßnahmenkontrolle nicht weiter vernachlässigen Als Reaktion auf immer wiederkehrende Ausfälle und Verspätungen bei der Saarbahn haben die Grünen darauf hingewiesen, dass die Saarbahn auf den Strecken im Köllertal und der Oberen Saar ihre Fahrgäste völlig unzureichend und teilweise falsch über ihre Fahrgastrechte […]

GRÜNE JUGEND SAAR enttäuscht über Einführung der Verwaltungsbeiträge Der Senat der Universität des Saarlandes hat heute die Einführung der Verwaltungsgebühren beschlossen. Darüber zeigt sich Nick Lohmann, Sprecher der GRÜNEN JUGEND SAAR enttäuscht: „Jeder weiß, wie schwierig es für viele Studierende ist, Miete, Lehrbücher und Lebensunterhalt während des Studiums zu finanzieren. Für diejenigen die, sowieso schon […]

Die Grüne Jugend Saar begrüßt die Überlegungen, ein Waffenverbot nach Kieler Modell in Saarbrücken einzuführen. Dazu äußert sich die Sprecherin Jeanne Dillschneider: „In Kiel gab es positive Ergebnisse. Dort sind Waffen und waffenähnliche Gegenstände zwischen 21 Uhr und 6 Uhr verboten. Das hat zu einer Reduzierung der Kriminalität geführt.“ „Allerdings wurde in Kiel auch auf […]